Nachrichten


Lepsius-Haus: Ausbau beginnt noch 2009
Förderbescheid des Bundes eingetroffen

EIN ZWISCHENRUF ZU VORLAUTEN TÜRKEN
Barbara John über türkischstämmige Einwanderer und den Völkermord an den Armeniern.

Die armen Schüler
Türkische Gemeinde gegen Völkermord im Lehrplan

Reaktion auf die Äußerungen des Bundesvorsitzenden der Türkischen Gemeinde
Genozid an Armeniern gehört in Lehrplan

"Religionsfreiheit, aber nicht ganz"
Die Situation der Christen in der Türkei

Conference on the “Armenian-Turkish Relations and the Artsakh Issue” - Stepanakert July 10-11, 2009
President Bako Sahakyan said: The independence of NKR is not a subject to discussions.

Joint Statement on the Nagorno-Karabakh Conflict
by U.S. President Obama, Russian President Medvedev, and French President Sarkozy at the L’Aquila Summit of the Eight, July 10, 2009.

Neue Entwicklung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit / Erste Euregio im Kaukasus
Grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Georgien und Armenien ist in Tiflis gegründet worden.

Bundesverdienstkreuz für Giordano und Dabag
Verleihung durch Ministerpräsident Rüttgers: Giordano sei ein «bekennender Humanist, Demokrat und Moralist», sagte Rüttgers in seiner Würdigung. Er sei «Aufklärer und Mahner». Als Fernsehjournalist und Publizist habe er wie wenige andere die öffentliche Debatte zum Faschismus, Nationalsozialismus und Stalinismus bestimmt.

Hohe Ehre für den Pionier der Genozidforschung: RUB-Forscher Mihran Dabag mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet
Für seine herausragenden Verdienste um die Erforschung von Völkermorden erhielt Prof. Mihran Dabag am 18.6. das Bundesverdienstkreuz am Band. Dabag baute das deutschlandweit einzigartige Institut für Diaspora- und Genozidforschung an der Ruhr-Universität mit auf und leitet es seit 1994.