Nachrichten


Die Türkei vergibt eine große Chance
Armenien und die Türkei trippeln weiter aufeinander zu. Für den erhofften beherzten Sprung hat die Kraft der Türken nicht gereicht: Ein vager "Fahrplan" in Richtung Normalisierung, wie nun verkündet, ist eben keine Grenzöffnung. Gereicht wird das trockene Brot der Diplomatie, wo Optimisten sich Torte und Champagner erträumt hatten

Annäherung zwischen der Türkei und Armenien
Die Türkei und Armenien haben nach Angaben der Regierungen unter Vermittlung der Schweiz einen Fahrplan zur Normalisierung ihrer Beziehungen vereinbart. Die Übereinkunft stößt in der Region auch auf Kritik.

Türkisch-Armenische Beziehungen
Der Entspannungsprozess zwischen der Türkei und Armenien gerät ins Stocken: Die gemeinsame Grenze bleibt vorerst geschlossen - weil ein drittes Land protestiert.

Jahrhundertealter Konflikt
Türkei und Armenien wollen sich versöhnen.

Türkei und Armenien nähern sich an
Unter Vermittlung der Schweiz haben sich die Türkei und Armenien auf einen Fahrplan zur Normalisierung ihrer Beziehungen geeinigt. „Die beiden Parteien haben in diesem Prozess handfeste Fortschritte und beiderseitiges Einverständnis erzielt und sich über einen umfassenden Rahmen für die Normalisierung ihrer Beziehungen verständigt", heißt es in einer Mitteilung des türkischen Außenministeriums am Donnerstag. Zu der Einigung war es demnach bereits in der Nacht zum Mittwoch gekommen.

Turkey is missing yet another opportunity with Armenia
Turkish-Armenian relations remain more about gestures than substance.

Road Map zwischen Armenien und der Türkei am 22.April 2009 unterzeichnet
Die Türkei und Armenien haben am Mittwoch einen Fahrplan zur Normalisierung ihrer bilateralen Beziehungen unterschrieben. Das Dokument kam unter Vermittlung der Schweiz zustande, wie das Eidg. Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) mitteilte.

Comeback der Atomenergie - IAEA-Konferenz
Elf Staaten führen im Rahmen der IAEA gemeinsame Machbarkeitsstudien durch: Argentinien, Armenien, Brasilien, China, Frankreich, Indien, Japan, Kanada, Russland, Südkorea und die Ukraine.

Armenien bekommt Bahnanschluss über den Iran
Iran und Armenien haben den Bau einer Bahnlinie zwischen ihren Ländern vereinbart. Von der 470 Kilometer langen Strecke führen nur 60 Kilometer über iranisches Territorium und der Rest durch das armenische Bergland.

Türkei und Armenien - Offene Geheimdiplomatie
Lange war unklar, ob der türkische Außenminister Babacan nach Armenien fliegen würde. Er flog. Der Besuch bringt Nachbarn einander näher, die vieles trennt.