Nachrichten


Außenminister der Schwarzmeer-Staaten kommen diese Woche zusammen
Der russische Außenminister Sergej Lawrow wird am kommenden Donnerstag in Jerewan mit seinen Kollegen aus den Schwarzmeer-Staaten zusammentreffen. Auf der Tagesordnung der Diskussion werden Maßnahmen zur Förderung der Effizienz der Organisation für Zusammenarbeit im Schwarzmeer-Raum stehen, insbesondere die Erfüllung von besonders aussichtsreichen Projekten zum Infrastrukturausbau "mit Rücksicht auf das wachsende Interesse von anderen internationalen Vereinigungen zur Schwarzmeer-Wirtschaftskooperation", sagte ein Sprecher.

Schweiz bestätigt offizielle Vermittlerrolle zwischen Armenien und der Türkei
Das Treffen zwischen US-Präsident Barack Obama und den Aussenministern der Türkei und Armeniens sowie Bundesrätin Micheline Calmy-Rey am Montagabend in Istanbul wurde auf der Internetseite des Weissen Hauses publik gemacht. Calmy-Rey bestätigte am Dienstag die offzielle Vermittlerrolle der Schweiz.

Obama und der Genozid an den Armeniern
Die Rede Obamas vor dem türkischen Parlament war mit Spannung erwartet worden - die Nato, das Verhältnis der Vereinigten Staaten zur islamischen Welt - in den Augen vieler armenischstämmiger Türken alles Nebensache: Man lauerte darauf, ob Obama die Massaker an den Armeniern im Jahr 1915 als „Genozid" bezeichnen würde. Denn das hatte er schließlich während seines Wahlkampfes versprochen.

Totschweigen hilft nicht
Für die türkische Politik ist die brutale Verfolgung der Armenier im Osmanischen Reich eines der großen Tabuthemen. US-Präsident Obama aber will das Geschehen als Völkermord bezeichnen. Die Türkei muss reagieren.

Brückenbeschwörung fast ohne G-Wort
Obama hat in Ankara nicht von „Genozid“ Gesprochen, als es um die Armenien-Frage ging. Er präsentierte sich als mächtiger Fürsprecher eines türkischen EU-Beitritts.

"Völkermord" und Diplomatie
Die Regierung Erdogan will US-Präsident Obama bei seinem Türkei-Besuch davon abhalten, die Vernichtung der Armenier 1915/16 als "Genozid" zu geißeln.

Armeniens Außenminister Nalbandian nimmt Stellung
Das Aussenministerium der Republik Armenien bestätigt erneut die Haltung des Landes.

Armenia-Turkey negotiations hit a bump
Armenian Minister of Foreign Affairs refrains from visiting Istanbul following statements by Turkish President and Prime Minister

Die Angst vor dem G-Wort
Obama in der Türkei

Im Einklang
Sergej und Lusine Khachatryan harmonieren im Herkulessaal