Uraufführung des Films "Asche und Phoenix" - Auf den Spuren der Armenier und des Lepsius-Armenierhilfswerkes in der Türkei, Syrien, Deutschland und Armenien

Vorpremiere am Sonntag 28. Juni 2009 um 18 Uhr im Filmmuseum Potsdam, Marstall / Breite Str. 1A, in 14467 Potsdam.

Asche und Phoenix. Dokumentarfilm von Merlyn Solakhan und Manfred Blank.  95 Minuten. © 2009 blankfilm Berlin. Deutsch, Armenisch, Englisch, Türkisch mit deutschen Untertiteln. Produziert mit Unterstützung der Kulturstiftung des Bundes.

Äußerer Anlass für dieses Dokumentarfilmprojekt war Johannes Lepsius' 150. Ge-burtstag im Dezember 2008.

Der Potsdamer Theologe, Publizist und Philanthrop hat, unterstützt von bedeutenden Mitarbeitern, jahrzehntelang für das Überleben des armenischen Volkes gekämpft, das während des 1. Weltkriegs Opfer eines Genozids geworden ist, des ersten europäischen Volkermords im 20. Jahrhundert.