Larisa Gevorgyan: Bilder und Berichte aus Westarmenien

Einladung zu einem literarischen Abend in Hamburg

Sehr geehrte Damen und Herren,   der Zentralrat der Armenier in Deutschland (ZAD), der Armenische Jugendverband Kilikia e. V. und der Armenische Kulturverein zu Hamburg e. V. laden Sie herzlich zu der Buchpräsentation der armenischen Schriftstellerin und Publizistin Larisa Gevorgyan ein. Ihre Bücher wurden bereits in Yerewan, Montreal, Moskau, Den Haag, Köln, Düsseldorf, Bochum und Frankfurt am Main präsentiert.   Larisa Gevorgyan hat 2003 und 2006 zwei Pilgerfahrten nach Westarmenien gemacht, über die sie im Rahmen der Veranstaltung berichten wird. Bei dem Treffen mit der Autorin haben Sie auch die Gelegenheit, sich mit den armenisch-türkischen Beziehungen vertraut zu machen und die persönliche Ansicht der Schriftstellerin über das heutige Verhältnis zwischen den beiden Völkern zu erfahren.   Diese Veranstaltung ist der Gründung des armenischen Bibliothek- und Archivzentrums in Deutschland gewidmet, welche der ZAD in diesem Jahr verwirklichen möchte. Die erste Veranstaltung dieser Reihe, die dem großen Dichter Paruyr Sevak gewidmet war, wurde bereits im März dieses Jahres vom Hamburger Jugendverband Kilikia e. V. in Leipzig realisiert.   Die Veranstaltung findet am Sonntag, den 29. April 2012, von 16:00 bis 18:30 Uhr statt.   Adresse: „Hay Dun" (Armenischer Kulturverein zu Hamburg e.V.) Eiffestraße 420, 20537 Hamburg   Veranstaltungssprache ist Armenisch und wird von Ani Margkarian moderiert.   Für weitere Informationen:   Ani Margkarian Tel: 0176 – 61253711 Hasmik Episkoposian Tel: 0176 – 60836977   Mit besten Wünschen   Vorstand des Zentralrats der Armenier in Deutschland e.V. Vorstand des Armenischen Jugendverbands Kilikia e. V. Vorstand des Armenischen Kulturvereins zu Hamburg e. V.